Baustellen

 

Wo gibt es welche Beeinträchtigungen des Verkehrs?

Diese Seite informiert Sie über Baustellen im Stadtgebiet von Datteln, die den Verkehr beeinträchtigen.

Das Bild zeigt eine Baustellenabsicherung.

Wir möchten, dass Sie auch wissen, warum sich Baustellen mitunter verzögern. Baustellen außerhalb von Datteln sind aufgeführt, wenn sie Auswirkungen auf den Verkehr in unserer Stadt haben.

Wenn Sie Fragen oder einen Hinweis für uns haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht an:

internetredaktion@stadt-datteln.de

Sperrung der Böckenheckstraße (Stand: 5.7.2018)

Was ist da los?

Eine Fernwärmeleitung muss dringend saniert werden. Deshalb wird die Böckenheckstraße von der Margartenstraße bis Böckenheckstraße 51 gesperrt.

Wer macht da das?

Uniper Wärme GmbH

Wie lange dauert das?

Seit Montag, 9. Juli 2018, ist die Böckenheckstraße von der Margaretenstraße in nördlicher Richtung bis Hausnummer 51 gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert. Die Buslinien 280 und 281 werden für die Dauer der Sperrung über die Margaretenstraße umgeleitet. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis Ende August.


 

Castroper Straße, Höhe Am Holtgraben (Stand: 16.5.2018)

Was ist da los?

Renaturierung des Dümmerbachs. Zunächst soll ein Kanal unter der B 235 durchgebaut werden. Die Fahrbahn muss dafür nicht geöffnet werden. Die Baustelleneinrichtung ist aber zur Befahrung des Baufeldes mit Baustellenfahrzeugen und zur Sicherung der Fußgänger und Radfahrer erforderlich.

Wer macht da das?

Lippeverband

Wie lange dauert das?

Die Baustelle wurde am 7. Mai 2018 eingerichtet und dauert voraussichtlich drei Monate.



 

Lippebrücke Ahsen, K 9 (Stand: 3.7.2018)

Was ist da los?

Die Lippebrücke zwischen Ahsen und Olfen auf der K 9 (Kreisstraße) ist aus Sicherheitsgründen gesperrt. Die Lippe darf unter der Brücke nicht befahren werden. Umleitungsempfehlung (PDF; Größe: ca. 0,3 MB)

Wer macht da das?

Der Kreis Recklinghausen hat die Brücke geprüft und festgestellt, dass sie marode und nicht mehr zu reparieren ist.

Wie lange dauert das?

Mit einer Sanierung oder Reparatur ist leider nicht zu rechnen. Zurzeit wird geprüft, ob eine Behelfsbrücke aufgestellt werden kann.





Kanalbau Castroper Straße (Stand 18.7.2018)


Was ist da los?

Zwischen Dattelner Mühlenbach und Schürenheck weist die Kanalisation in der Castroper Straße massive Schäden auf und muss deshalb erneuert werden. Die Erneuerung der Kanalisation hat Mitte Mai 2017 begonnen. >> mehr

Seit 18.7.2018 ist der 3. Bauabschnitt zwischen Castroper Straße 100 und 124 eingerichtet. Dazu wurde die Verkehrsführung geändert. Die Zufahrt zur Johann-Sebastian-Bach-Straße muss während der Arbeiten am 3. Bauabschnitt gesperrt werden, wird aber - sobald technisch möglich - wieder freigegeben. Rettungsdienste und Anlieger sowie Mieter von Garagen erreichen die Grundstücke über eine provisorische Zufahrt, die bei Haus Castroper Straße 122 ausgeschildert wird. Da es sich um eine Privatstraße handelt, ist die Zufahrt nur Rettungsdiensten und den Anliegern bzw. Garagenmietern gestattet. Die Parkplätze der Pizzeria Bella Roma, von Subway und der Spielhalle sind leider nicht anfahrbar.

Wer macht das?

Die Stadt Datteln hat die Firma Heinrich Walter Bau mit der Kanalerneuerung beauftragt.

Wann ist das fertig?

Die gesamte Kanalbaumaßnahme wird nach aktuellem Stand voraussichtlich Mitte 2019 abgeschlossen sein.



 

Bau eines Abwassersammelkanals am Dümmerbach (1.8.2018)

Was ist da los?

Der Bau eines rund zwei Kilometer langen unterirdischen Kanals am Dümmerbach begonnen, der in Zukunft das Abwasser aufnehmen soll. Das ist der letzte Baustein für die Beseitigung der offenen Schmutzwasserläufe im Einzugsgebiet des Dattelner Mühlenbaches. Auf dem Hagemer Kirchweg (zwischen Schubertstraße und Wagnerstraße) wird der Baustellenverkehr mit einer Ampel geregelt.

Im Zuge dieser Maßnahme hat der Lippeverband mehrere Fußgängerbrücken in Hagem zeitweise gesperrt. Die Sperrungen sind erforderlich, um die Verlegung der unterirdischen Kanalrohre bei beengten Platzverhältnissen fortzusetzen. Der Lippeverband versucht die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten. Die Stadtverwaltung steht im ständigen Kontakt mit der Baufirma, damit die Brücken schnellstmöglich wieder freigegeben werden können. Die Sperrung der Brücke an der Telemannstraße wurde am 24. Juli 2018 aufgehoben. Die Brücke an der Hundewiese und die Brücke an der Hedwigstraße werden vom 3. bis 27. August 2018 vorübergehend geöffnet.

Leider lässt sich eine weitere etwa dreitägige Sperrung in nächster Zeit nicht vermeiden, damit die Oberfläche der Brücken wieder hergestellt werden kann. Die Stadtverwaltung wird darauf hinwirken, dass diese Sperrung in den Ferien erfolgt.

Wer macht da das?

Lippeverband

Wann ist das fertig?

etwa Mitte 2019