Baustellen | Stadt Datteln

Baustellen

 

Wo gibt es welche Beeinträchtigungen des Verkehrs?

Diese Seite informiert Sie über Baustellen im Stadtgebiet von Datteln, die den Verkehr beeinträchtigen.

Zum Aufrufen der bildlichen Baustellenübersicht klicken Sie bitte auf die Karte.

Das Bild zeigt einen Ausschnitt aus der Baustellenkarte

Baustellen außerhalb von Datteln sind aufgeführt, wenn sie Auswirkungen auf den Verkehr in unserer Stadt haben.

Wenn Sie Fragen oder einen Hinweis für uns haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht an: internetredaktion@stadt-datteln.de

Aktualisiert am 18.9.2020

Lippebrücke Vinnumer Straße wird für zwei Wochen gesperrt

Was ist da los?

Die Vinnummer Brücke über die Lippe (Vinnumer Straße) zwischen Datteln und Selm soll bis zur Fertigstellung der Lippebrücke in Datteln-Ahsen für den Verkehr nutzbar bleiben. Damit das möglich ist, müssen dringend notwendige Arbeiten zur Unterhaltung des Bauwerks durchgeführt werden. Diese Arbeiten können nur unter Vollsperrung der 3,50 Meter breiten Brücke durchgeführt werden.

Wer macht da da was?

Der Kreis Recklinghausen hat die Arbeiten in Auftrag gegeben

Wie lange dauert das?

Die Sperrung dauert voraussichtlich vom 21. September, 8 Uhr, bis 2. Oktober 2020





Castroper Straße: An der Dümmerbach-Brücke wird ein Schachtbauwerk gesetzt

Was ist da los?

An der Dümmerbach-Brücke, die unter der Castroper Straße herführt, wird ein Schachtbauwerk gesetzt. Dazu sind Geh- und Radweg gesperrt, die Fahrstreifen sind verlegt.

Wie lange dauert das?

Die Maßnahme beginnt am 27.8.2020 und dauert voraussichtlich etwa zwei Wochen





Castroper Straße: Mängelbeseitigung an der Fernwärmeleitung

Was ist da los?

An der Castroper Straße stadtauswärts vor der Eisenbahnunterführung werden Mängel an der Fernwärmeleitung beseitigt. Dazu sind Geh- und Radweg gesperrt, außerdem ist der Fahrstreifen verlegt.

Wer macht da was?

Das Unternehmen Uniper Wärme

Wie lange dauert das?

Die Maßnahme hat am 17. August 2020 begonnen und dauert voraussichtlich drei Wochen.





Meckinghover Weg: Versorgungsleitungen und neue Zuwegung

Was ist da los?

Der Meckinghover Weg ist von der Böckenheckstraße bis zum Pfarrer-Ecke-Weg für den Fahrzeugverkehr und für Radfahrer und Fußgänger gesperrt. Fußgänger und Radfahrer können den Pfarrer-Ecke-Weg als Umleitungsstrecke nutzen. Am Meckinghover Weg werden rund 20 Wohnbaugrundstücke über die SEG Datteln erschlossen. Die Energieversorger verlegen Versorgungsleitungen. Die in Anspruch genommene Fläche des Meckinghover Weges wird anschließend vollständig abgefräst und mit einer neuen Asphaltdecke versehen. Der Bereich erhält einen zusätzlichen Gehweg sowie Beleuchtung, um die Sicherheit der Fußgänger zu gewährleisten. Am Montag, 10. August 2020, gibt es auf der südlichen Seite einen Fußgängerbehelfsweg.

Wer macht da was?

Westnetz und Gelsenwasser. Die Wirtschaftsförderungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft Datteln (SEG) entwickelt das Baugebiet.

Wie lange dauert das?

Die Gesamt-Maßnahme hat Ende Juli begonnen und wird voraussichtlich Ende September abgeschlossen





Lippestraße: Erneuerung der Kanalisation und der Straße

Was ist da los?

Die Stadt Datteln erneuert die Kanalisation in der Lippestraße sowie in einem Teilbereich der Recklinghäuser Straße zwischen der Lippestraße und Butterort. Nach Abschluss der Kanalbauarbeiten werden in Kooperation mit dem Kreis Recklinghausen die Fahrbahn und die Gehwege im gleichen Bereich saniert. Aktuell ist die Lippestraße zwischen Reppenort und Vogelsangweg gesperrt.

Wer macht da was?

Die Stadt Datteln in Kooperation mit dem Kreis Recklinghausen. Beauftragt wurde das Unternehmen H&W aus Marl. Die Bauleitung hat der Kommunale Servicebetrieb Datteln (KSD), Abteilung Stadtentwässerung, Ansprechpartner: Arnold Waldera, Tel.: 02363/107-455 bzw. 0170/6388911, Arnold.Waldera@Stadt-Datteln.de.

Wie lange dauert das?

Die Kanalbaumaßnahme beginnt am Mittwoch, 5.8.2020 und dauert voraussichtlich bis Ende dieses Jahres. Nach Abschluss des Kanalbaus wird die Straße von Januar bis April 2021 saniert.





Gehwegsanierung Südring-Kreuzung

Was ist da los?

Die Asphaltfläche des Gehwegs am Südring / Castroper Straße 51 bis 55 ist abgängig und soll mit rotem Pflaster angepasst werden. Die Fahrbeziehungen im Kreuzungsbereich bleiben erhalten. Allerdings müssen die Fußgänger aufgrund der engen Verhältnisse über den Straßenabschnitt der B 235 Richtung Olfen geführt werden, der für den Kfz-Verkehr entsprechend gesperrt wird.

Wer macht da was?

Kommunaler Servicebetrieb der Stadt Datteln (KSD)

Wie lange dauert das?

Die Maßnahme beginnt voraussichtlich am Montag, 13. Juli 2020, und soll drei Wochen dauern.





Erneuerung Gasleitung in der Zechenstraße

Was ist da los?

In der Zechenstraße wird eine Gasleitung erneuert. Auch die Mittelspannungs- und Niederspannungsstromleitungen werden teilweise erneuert. Im Bereich der Hausnummern vier bis 74 kommt es auf einer Gesamtlänge von rund 1.000 Metern zu Tiefbauarbeiten. Während der Bauarbeiten werden die bestehenden Hausanschlüsse überprüft, im Bedarfsfall erneuert und mit der neuen Leitung verbunden. Für diese Arbeiten müssen Privatgrundstücke betreten werden. Dabei werden stets die geltenden Corona-Hygieneregeln beachtet. Betroffene Anwohner werden rechtzeitig informiert. Im Baustellenbereich kann es zu verkehrstechnischen Behinderungen auf der Straße und im Gehwegbereich kommen. Art und Umfang der Einschränkungen werden vor Ort ausgeschildert. Das Unternehmen bittet Betroffene um Verständnis.

Wer macht da was?

Westnetz

Wie lange dauert das?

Die Arbeiten haben am 3.6.2020 begonnen und dauern voraussichtlich sechs Monate.





Steigerstraße: Sanierung der Fernwärmeleitung

Was ist da los?

Die Fernwärmeleitung in der Steigerstraße muss saniert werden. Deshalb ist die Steigerstraße vor den Häusern 37, 39, 41 gesperrt. Das gilt sowohl für den Kfz-Verkehr wie für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen.

Wer macht da was?

Uniper Fernwärme saniert die Fernwärmeleitung

Wie lange dauert das?

Die Maßnahme hat am 23.7.2020 begonnen. Die Sperrung dauert voraussichtlich sechs Wochen. Bei dieser Maßnahme handelt es sich um den zweiten von insgesamt vier Bauabschnitten.





Bau der Bundestraße B 474n / Teilstück Datteln

Was ist da los?

Die geplante B 474n stellt eine unmittelbare Fortführung der an der A2 im Autobahnkreuz Dortmund-Nordwest (AK DO-NW) endenden A45 (Dortmund-Aschaffenburg) nach Norden dar. Die neue Bundesstraße soll als neue Nord-Südachse die B 235 in Datteln und die L 609 in Waltrop vom Durchgangsverkehr entlasten und den östlichen Emscher-Lippe-Raum verkehrlich besser erschließen. Sie verbindet das südöstliche Münsterland mit dem Ruhrgebiet und soll darüber hinaus geplante Vorhaben wie das Industrieareal "newPark" (Dortmunder Rieselfelder) an das großräumige Straßennetz (A2/A45) anschließen.

Der Dattelner Abschnitt liegt zwischen der L 609 (Münsterstraße/Waltroper Straße) und der B235 (Olfener Straße), nordöstlich von Datteln. Die Trasse verläuft auf dem Gebiet der zum Kreis Recklinghausen gehörenden Städte Waltrop und Datteln. Die Umsetzung soll mit dem Neubau der Brücke über den Dortmund-Ems-Kanal beginnen.

Wer macht da was?

Straßen.NRW baut diese Bundesstraße. Weitere Infos zum Bauverlauf (Straßen.NRW)

Wie lange dauert das?

Voraussichtlich bis 2023





Lippebrücke Ahsen, K 9

Was ist da los?

Die Lippebrücke zwischen Ahsen und Olfen auf der K 9 (Kreisstraße) ist aus Sicherheitsgründen gesperrt. Die Lippe darf unter der Brücke nicht befahren werden. Umleitungsempfehlung (PDF; Größe: ca. 0,3 MB). Weitere Infos finden Sie auf der Seite des Kreises Recklinghausen.

Wer macht da das?

Der Kreis Recklinghausen hat festgestellt, dass die Brücke marode und nicht mehr zu reparieren ist.

Wie lange dauert das?

Voraussichtlich bis Anfang 2022