Wohnbauförderung

 

Öffentliche Mittel für das private Heim

Sie wollen etwas Neues bauen oder eine  Immobilie kaufen und für sich klären, ob und in wie weit Sie auch öffentliche Mittel für die Finanzierung Ihres Vorhabens beanspruchen können?

Die im Zusammenhang mit der Finanzierung eines Eigenheimes stehenden Fragen sind sehr komplex, für viele ganz neu und auf Anhieb nicht immer ganz leicht zu durchschauen. Über Möglichkeiten der Wohnbaufinanzierung mit öffentlichen Förderdarlehen und deren Modalitäten sowohl beim Mietwohnungsbau als auch beim selbstgenutztem Wohneigentum informieren Sie sich bitte bei der Kreisverwaltung Recklinghausen (Amt für Finanzen und Wohnungswesen).

Wie gehen Sie vor?

Als erstes sollten Sie das Gespräch mit der Kreisverwaltung Recklinghausen suchen und telefonisch dafür einen Termin vereinbaren. Bereits während des Telefonats erhalten Sie Hinweise darauf, was Sie beim ersten Kontakt vor Ort am besten gleich mitbringen. Alles Weitere ergibt sich bei dem für Sie kostenlosen und unverbindlichen Beratungsgespräch.

Kreisverwaltung Recklinghausen
Amt für Finanzen und Wohnungswesen
Kurt-Schumacher-Allee 1
45655 Recklinghausen
Tel.: 02361/53-1

Umfassende Informationen über alle Fördermöglichkeiten finden Sie auf der

Homepage der NRW-Bank