Arbeiten im Park | Stadt Datteln

Bauleitplanverfahren

 

Bebauungsplan Nr. 115 der Stadt Datteln – Arbeiten im Park am Dortmund-Ems-Kanal (Nachnutzung Kraftwerk Datteln 1-3) –

Durchführung der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit

Der Rat der Stadt Datteln hat am 24.06.2020 beschlossen, den Bebauungsplan Nr. 115 der Stadt Datteln – Arbeiten im Park am Dortmund-Ems-Kanal (Nachnutzung Kraftwerk Datteln 1-3) – aufzustellen und hierfür die frühzeitige Beteiligung durchzuführen. Der Aufstellungsbeschluss wurde im Amtsblatt der Stadt Datteln vom 27.11.2020 (55. Jahrgang Nr. 32) gemäß § 2 Absatz 1 Baugesetzbuch öffentlich bekannt gemacht.

Geltungsbereich s. Bild unten (durch Klick erhalten Sie ein vergrößertes Bild)
Geltungsbereich Arbeiten im Park
Im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch ist die Öffentlichkeit möglichst frühzeitig über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung, sich wesentlich unterscheidende Lösungen, die für die Neugestaltung oder Entwicklung eines Gebietes in Betracht kommen, und die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung öffentlich zu unterrichten. Der Öffentlichkeit ist Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung zu geben.

Zur frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit werden folgende Unterlagen zur Verfügung gestellt:

Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan

Bekanntmachung der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit

Unterlagen zur frühzeitigen Beteiligung zum Bebauungsplan



Plandarstellungen zu den erarbeiteten Nutzungs- und Erschließungsvarianten


Planvariante 1B

Planvariante 2A


Ihre Äußerungen können Sie bei der Stadt Datteln einreichen:
  • schriftlich an: Stadt Datteln, Fachbereich 6: Stadtplanung und Bauordnung, Genthiner Straße 8, 45711 Datteln
  • mündlich zur Niederschrift in Raum 2.27, II. OG, Rathaus Datteln, Genthiner Straße 8, 45711 Datteln, (bei bestehender Corona-Pandemielage nur nach Terminvereinbarung)
  • per E-Mail: anregungen@stadt-datteln.de
  • per Fax an: 02363 / 107-442