News

Wirtschaftsnews

Überschrift
Im Fokus des Innovationskreises: Markttrends und Mitarbeiter
Foto

Einleitungstext

13.7.2018 - Auf Initiative der Wirtschaftsförderung haben sich sieben Dattelner Unternehmer aus kleinen, mittleren und großen Unternehmen des Metall- und Maschinenbaus sowie der Informationstechnologie am 10. Juli 2018 zum ersten Arbeitsfrühstück des Innovationskreises getroffen. Gastgeber war IT-Dienstleister Steinhaus Informationssysteme.

 

Fortsetzungstext

Foto: geralt, pixabay

Bei dem ersten Arbeitsfrühstück des Innovationskreises ging es natürlich erst einmal darum, die anderen Unternehmen und ihre Innovationsprojekte näher kennen zu lernen. Außerdem haben die Unternehmer - moderiert von Wirtschaftsfördererin Dr. Petra Bergmann - abgesteckt, auf welchen Feldern sie sich zukünftig untereinander austauschen möchten.

Zwei Themenfelder sind ihnen für die Zusammenarbeit im Innovationskreis besonders wichtig: Erstens geht es ihnen darum, sich gemeinsam mit neuen Markttrends sowie Instrumenten und Möglichkeiten auseinanderzusetzen, um in sich schnell verändernden Märkten zukunftsfähig zu bleiben. Zweitens bewegt die Unternehmen, wie sie als Arbeitgeber in der Region für Mitarbeiter interessant bleiben. Dabei geht es ihnen sowohl um neue Wege der Ansprache von Arbeitskräften als auch um eine verbesserte verkehrliche Erreichbarkeit von Betrieben und um attraktive Arbeitszeitmodelle.

Neben der Markt- und Personalentwicklung haben die Betriebe als gemeinsame Anliegen eine leistungsfähige Internetanbindung, die Finanzierung von Digitalisierung und Innovationen sowie den Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen.

Zum Abschluss des Treffens zeigte der Gastgeber Dr. Harald Steinhaus, dass er schon seit Jahrzehnten Big Data nutzt. Er veranschaulichte mit Hilfe einer Echtzeit-Demonstration aus einer Brauerei, wie er versteckte Ressourcenverluste im Betrieb sichtbar macht und den gesamten Produktionsprozess mit Datenanalysen optimal steuern und kontrollieren kann. 

Der nächste Innovationskreis, an dem die Unternehmer die spannende Diskussion über Markttrends und Personalentwicklung fortsetzen möchten, soll Ende September bei dem Unternehmen Metallbau Lamprecht stattfinden. Interessierte Unternehmen aus den oben genannten Branchen, die noch zu dem Innovationskreis hinzustoßen möchten, werden gebeten, sich mit Dr. Petra Bergmann in Verbindung zu setzen. 

Kontakt: Dr. Petra Bergmann, 02363/107-322, E-Mail: wirtschaftsfoerderung@stadt-datteln.de