News | Stadt Datteln

News

Wirtschaftsnews

Überschrift
Soziale Medien effektiv für Unternehmen nutzen: Wirtschaftsförderung Datteln bietet kostenloses Web-Seminar „Facebook, Instagram & Co.: Social Media effektiv nutzen“ an
Foto

Einleitungstext

12.2.2021 - Beim nächsten Web-Seminar, das die Wirtschaftsförderung Datteln kostenlos anbietet, steht am Montag, 22. Februar 2021, ab 18.30 Uhr das Thema „Facebook, Instagram und Co.: Social Media effektiv nutzen“ im Mittelpunkt.

Fortsetzungstext

Einen Account bei Facebook und Co. anzulegen ist schnell gemacht, der erste Post zügig erstellt. Allzu häufig schleichen sich im Tagesgeschäft aber Fehler im Umgang mit sozialen Medien ein. Diese zu vermeiden und vom Start an vorbereitet zu sein, darum geht es im zweiten Web-Seminar der Wirtschaftsförderung Datteln.

Im ersten Teil der etwa einstündigen Veranstaltung wird die Konzeptionierung einer Strategie besprochen. Dazu zählt unter anderem, eine Zielgruppe genau zu definieren und zu überlegen, über welche Kanäle und mit welchen Botschaften sie sich am besten erreichen lässt.

„Wahllos soziale Medien zu bespielen, ohne sich auch Gedanken über juristische Hintergründe zu machen oder im Falle einer negativen Reaktion vorbereitet zu sein, kann nach hinten losgehen“, sagt Social-Media-Managerin Marielena Hauch. In dem Web-Kursus wird es darum gehen, sich realistische und messbare Ziele zu setzen, um deren Erreichung kontrollieren zu können.

Im zweiten Teil wird die Referentin verschiedene Social-Media-Plattformen wie Facebook, Instagram, WhatsApp, YouTube, Twitter, Pinterest, SnapChat, Xing und Linkedin und deren spezifischen Eigenschaften und Zielgruppen vorstellen, bevor beispielhaft eine Content-Strategie für ein Unternehmen entwickelt wird.

„Die richtige Planung anhand eines Redaktionsplans, etwa wann welcher Post veröffentlicht wird, spielt dabei eine wichtige Rolle“, betont Marielena Hauch. Nicht zu unterschätzen ist auch der Aspekt des Storytellings, wie und welche Inhalte vermittelt werden, und wie Unternehmen mit Kritik oder negativen Bewertungen umgehen sollten. Anschließend können die Teilnehmer selbstverständlich Fragen stellen.

Anmeldung

Für das Web-Seminar ist eine Anmeldung erforderlich bis Freitag, 19. Februar 2021, um 12 Uhr per E-Mail an wirtschaftsfoerderung@stadt-datteln.de.

Technische Voraussetzungen

Für das Online-Seminar wird das Programm Zoom genutzt. Ein Download ist nicht notwendig, Teilnehmer*innen können dem Seminar direkt über ihren Webbrowser beitreten (empfohlen werden die Browser „Firefox“ oder „Chrome“). Auch die Teilnahme über ein Smartphone oder Tablet ist möglich. Die Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet.

Infos zur Seminarreihe

Diese Seminarreihe ist als Hilfestellung für Unternehmen gedacht, die unter der Corona-Krise wirtschaftlich leiden. Ziel ist es, dass die Unternehmer möglichst mit Bordmitteln kleine Schritte in Richtung Online-Marketing machen, die im weltweiten Netz viel bewirken können. „Wir sind keine Konkurrenz zu einer Medien- oder Werbeagentur, wir können und möchten nur das Bewusstsein für das Thema schärfen und erste Tipps für das Alltagsgeschäft geben“, sagt Initiator und Wirtschaftsförderer Stefan Huxel.

Die Fakten sprechen für sich: Nach Angaben des Statistisches Bundesamtes nutzten im Jahr 2020 nahezu 100 Prozent der 10- bis 65-Jährigen täglich das Internet, in der Gruppe der 66-Jährigen und älter waren es immerhin fast 70 Prozent. Genutzt wird das Web überwiegend, um sich Informationen über Waren und Dienstleitungen zu verschaffen. „Das zeigt, dass das richtige Marketing im Internet ein wichtiger Baustein eines jeden Unternehmens sein sollte, um den Kunden zu erreichen. Das gilt für die Konditorei ebenso wie für den Metallbaubetrieb“, sagt Wirtschaftsförderer Stefan Huxel.

In Datteln haben das unter anderem einige Kaufleute bereits vor Jahren erkannt, beraten ihre Kunden via Video-Telefonie und bieten neben dem „Click & Collect“ – der Kunde bestellt telefonisch oder online und holt die Ware im Geschäft ab – auch einen Versandservice an. Neue Produkte werden online beworben, digitale Veranstaltungen angeboten und Kundenwünsche abgefragt.