News | Stadt Datteln

News

Wirtschaftsnews

Überschrift
Über 11.000 Anträge auf Soforthilfe aus dem Kreis Recklinghausen - Antragstellung ist ab sofort wieder möglich
Foto

Einleitungstext

17.4.2020 - Ab heute können wieder Anträge auf NRW-Soforthilfe gestellt werden - eine gute Nachricht für Solo-Selbstständige, Freiberufler, Existenzgründer sowie kleine und mittlere Unternehmen, die von der Corona-Krise betroffen sind.

Fortsetzungstext

Bislang gingen bei der Bezirksregierung 11.081 Anträge aus dem Kreis Recklinghausen ein. Die meisten davon kommen aus dem Bereich der Dienstleitungen (2.932) gefolgt von den technischen Dienstleistungen (2.150). Dattelner Unternehmer*innen haben 574 Anträge gestellt.


Die Zahl der Anträge nach Städten:

Castrop-Rauxel 1.409
Datteln 574
Dorsten 1.416
Gladbeck 1.258
Haltern am See 737
Herten 1.044
Marl 1.366
Oer-Erkenschwick 422
Recklinghausen 2.311
Waltrop 543

Um den Schaden für Solo-Selbstständige und Kleinstunternehmen in Folge der Corona-Krise abzufedern, hat der Bund ein Soforthilfeprogramm Corona aufgelegt. Die Landesregierung hat beschlossen, das Angebot des Bundes 1:1 an die Zielgruppen weiterzureichen und dabei zusätzlich den Kreis der angesprochenen Unternehmen noch um die Gruppe der Unternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten zu erweitern.

Aufgrund von Betrugsfällen mit Fake-Internetseiten und der Ermittlungen des Landeskriminalamtes wurde das Antragsverfahren und die Auszahlung der NRW-Soforthilfe 2020 zum Schutz der Antragstellerinnen und Antragsteller vorübergehend gestoppt. Neue Anträge können ab sofort wieder gestellt werden. Dazu muss bei der Antragsstellung eine gültige deutsche IBAN angegeben werden, die dem Finanzamt bekannt ist.

Weitere Infos zu den wirtschaftlichen Hilfen