Soziale Angebote

 

Ambulant Betreutes Wohnen für Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten (gem. §67 ff SGB XII)

Das Ambulant Betreute Wohnen ist ein Hilfsangebot für Menschen, die von Wohnungslosigkeit bedroht sind. Das Diakonische Werk bietet neben Beratung und Begleitung auch Unterstützung in finanziellen Angelegenheiten, beim Umgang mit Behörden und Ämtern und bei Bedarf auch im Alltag (Haushalt, ärztliche Versorgung). Auf Wunsch besteht die Möglichkeit, an Freizeit- und Gruppen-Angeboten teilzunehmen.

Ansprechpartnerin

Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen Wohnen gGmbH
Andrea Becker
Hohe Straße 18, Datteln
E-Mail: a.becker@diakonie-kreis-re.de
Mobil: 0163/2449880
Tel.: 02363/3653707
Fax: 02363/7280251

Café HübsSch - Beratungsstelle für Menschen in Not

Das Café HübsSch ist der erste Anlaufpunkt für Menschen, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden. Dort kann man sich hereintrauen und muss nicht sofort sein ganzes Leben ausbreiten. Über ein zwangloses Gespräch bei einer Tasse Kaffee geht es häufig besser.

Öffnungszeiten: Montag und Donnerstag: 9.30 bis 13 Uhr. Termine auch nach Vereinbarung.

Kontakt

Café HübsSch - Diakonisches Werk
Ansprechpartner: Ingo Kohlhage 
Hohe Straße 18, Datteln
Tel. 02363/33189
Mobil: 0160/2667426

Dattelner Tafel - Caritasverband Datteln und Haltern am See e.V.

Ausgabezeiten:
Dienstag 9.30 - 15.00 Uhr
Donnerstag 13.00 - 19.00 Uhr

Annahmezeiten:
Montag und Mittwoch 9.00 - 13.00 Uhr
Dienstag 8.30 - 13.00 Uhr
Donnerstag 11.00 - 18.30 Uhr

Sozialberatung:
Dienstag 12.00 - 13.30 Uhr
Donnerstag 14.00 - 17.30 Uhr

Telefonsprechstunde:
Montag und Mittwoch 9.00 - 11:00 Uhr
Tel.: 02363/565616

Kontakt

Dattelner Tafel - Caritasverband Datteln und Haltern am See e.V.
Heibeckstraße 20
Postadresse: Kirchstraße 29, 45711 Datteln
Tel.: 02363/357024 und 02363/565616
Ansprechpartnerin: Ursula Kuchta, Diplom-Sozialarbeiterin
E-Mail: tafel@caritas-datteln.de
Internet: und www.caritas-datteln.de

Kleine Kirchen-Küche, Versöhnungskirche

Montags* von 17.30 bis 19 Uhr (*nicht an Feiertagen)
Eine frisch zubereitete Mahlzeit mit einem Dessert für 3 Euro.

Größere Gruppen werden gebeten, sich anzumelden
Ein Angebot der evangelischen Kirchengemeinde Datteln

Kontakt

Versöhnungskirche
Ansprechpartnerin: Ute Schwarzenberg-Koop
Meckinghover Weg 20, Datteln
Tel. 02363/66088
www.kg-datteln.ekvw.de

Kontakt- und Beratungsstelle für psychisch erkrankte und belastete Menschen sowie deren Angehörige

Erwachsene, die aufgrund psychischer Belastungen nicht mehr weiter wissen, finden in der Kontakt- und Beratungsstelle für psychisch kranke und belastete Menschen (kurz: KuB) ein offenes Hilfsangebot mit Komm-Struktur. Sie bietet Beratung, lebenspraktische Anleitung, den Austausch mit anderen Betroffenen sowie Möglichkeiten zur Tagesstrukturierung, zur Freizeitgestaltung und zu sozialen Kontakten. Die Kontakt- und Beratungsstelle veröffentlicht jeden Monat einen Flyer über ihre Aktivitäten, der per E-Mail angefordert werden kann.

Regelmäßig geöffnet ist die Beratungsstelle für die offenen Treffs:

Montag: 14.30 – 16.30 Uhr
Freitag: 10.00 – 12.00 Uhr
Beratungstermine nach Vereinbarung

Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen
Ansprechpartner: Stefanie Schultz, Angela Bierögel
Hohe Straße 18, Datteln
Tel.: 02363 31149
E-Mail: kub@diakonie-kreis-re.de

Insolvenzberatung des Caritasverbands Waltrop/Oer-Erkenschwick

Die Insolvenzberatung des Caritasverbands Waltrop/Oer-Erkenschwick ist auch für Datteln zuständig. Die Beratung führen gut ausgebildete Mitarbeiter durch.

Seit dem 1. Januar 1999 ist das neue Insolvenzrecht in Kraft. Bei einer (drohenden) Zahlungsunfähigkeit ermöglicht es Verbrauchern, dass sie von ihren Schulden befreit werden, nachdem sie ein geregeltes Verfahren durchlaufen haben. Weil dieses Verfahren äußerst aufwändig und kompliziert ist, hat der Gesetzgeber vorgesehen, dass der Verbraucher oder Antragsteller von einer geeigneten Person oder Stelle beraten wird. Eine solche anerkannte Beratungsstelle ist der Caritasverband Waltrop/Oer-Erkenschwick, der die Insolvenzberatung in den Städten Castrop-Rauxel, Datteln, Recklinghausen und Waltrop durchführt.

Sprechstunde

Termine finden nach telefonischer Vereinbarung statt.

Ansprechpartner

Stephan Gores
Tel.: 02309/9570-0
Dorfmüllerstraße 8, Waltrop

Schuldnerberatung der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Kooperation mit der Stadt Datteln

Alle verschuldeten Dattelner Bürgerinnen und Bürgerinnen haben die Möglichkeit, die Schuldnerberatung zu nutzen, die die AWO in Kooperation mit der Stadt Datteln anbietet: Arbeitnehmer, Auszubildende, Rentner, Arbeitslosengeld-I- und -II-Bezieher und Bürger, die Sozialhilfe beziehen bzw. ergänzend erhalten. Seit Dezember 2008 ist die AWO anerkannte Insolvenzberatungsstelle.

Termine für die Schuldnerberatung werden nach Vereinbarung vergeben. Für ALG-II-Empfänger gibt es jeden Donnerstag eine offene Sprechstunde, die von 9 bis 11 Uhr stattfindet.

Zum Erstgespräch ist der aktuelle ALG-II-Bescheid sowie der Basisberechtigungsschein der zuständigen Agentur für Arbeit mitzubringen.

Schuldnerberatung der Arbeiterwohlfahrt - in Kooperation mit der Stadt Datteln

Becklemer Weg 20
45711 Datteln
E-Mail: schuldnerberatung-datteln@awo-msl-re.de

Allgemeine Schuldnerberatung
Tel.: 02363/36 25 616
Tel.: 02363/36 25 617

Schuldnerberatung ALG II
Tel.: 0 23 63/36 25 615

Senioren-Café der Freien Gemeinde Wendepunkt

An jedem 3. Mittwoch im Monat findet bei der Freien Gemeinde Wendepunkt ein Senioren-Café statt. Beginn ist um 15 Uhr. Ort: Herdieckstraße 19.

Kontakt

Freie Gemeinde Datteln Wendepunkt
Herdieckstraße 19, Datteln

Büro: Hafenstraße 115, Datteln
Tel.: 02363/6096249
www.wendepunkt-datteln.de

Umwelt-Werkstatt/Diakonie-Kaufhaus

Die Umwelt-Werkstatt in Datteln bietet arbeitslosen Menschen Arbeit und Qualifizierung. Sie arbeitet auf der Grundlage des Sozialgesetzbuches II (Hartz IV) und ist Partner der Arbeitsgemeinschaften (ARGE) in den Städten Waltrop, Datteln und Oer-Erkenschwick. Ihr Auftrag ist es, teilweise im Verbund mit anderen Anbietern, arbeitsmarktpolitische Maßnahmen durch Arbeitsgelegenheiten bzw. Qualifizierungsmaßnahmen durchzuführen.
Als Dienstleister arbeitet die Umwelt-Werkstatt für Kommunen und andere öffentliche Einrichtungen. Dabei geht es um die Umsetzung zusätzlicher, im öffentlichen Interesse liegender Aufgaben.

Im Diakonie-Kaufhaus bietet die Umwelt-Werkstatt Menschen mit geringem Einkommen gebrauchte Güter des täglichen Bedarfs an. Damit verbunden sind Dienstleistungen sowie die Sammlungen gebrauchter Güter.

Kontakt

Diakonisches Werk
Südring 280, Datteln
Tel. 02363/91001-0