Integrationsrat

 

Die Integration von Zuwanderinnen und Zuwandern fördern

Der Integrationsrat ist das kommunale Fachgremium zur Förderung der Integration von Zuwanderinnen und Zuwandern.

Die Mitglieder des Integrationsrats vertreten die Anliegen der zugewanderten Einwohnerinnen und Einwohner gegenüber dem Rat und der Öffentlichkeit. Sie kennen den Alltag und die Bedürfnisse und können berichten, welche Angebote hilfreich und wirksam sind und warum bestimmte Maßnahmen nicht wirken.

Die Amtszeit der Mitglieder des Integrationsrats ist an die Wahlperiode für die Mitglieder des Rates gekoppelt. Die jüngste Wahl fand am selben Tag wie die Europa- und Kommunalwahl statt: am 25. Mai 2014. Die Mitglieder werden nach Paragraf 27 der Gemeindeordnung NRW gewählt.

Sitze im Integrationsrat

Bei dieser Wahl kandidierte neben der „Liste Gemeinsame Integration“ der Einzelbewerber Aletin Kurtal. Als Ergebnis-Besonderheit ist festzuhalten, dass der Einzelbewerber Stimmanteile für fünf der elf Sitze erhielt (sechs Sitze entfielen auf die Liste). Da der Einzelbewerber naturgemäß nur einen Sitz besetzen kann, sind vier Sitze nicht besetzt. Demzufolge hat der amtierende Integrationsrat lediglich sieben direkt gewählte Mitglieder, hinzukommen fünf vom Rat bestellte Ratsmitglieder.

Mitglieder des Integrationsrats

Kontakt

Sie interessieren sich für die Arbeit des Integrationsrats? Weitere Infos erhalten Sie bei Elke Henke, die Sie telefonisch unter 107-386 oder persönlich im Rathaus, Zimmer E.06 erreichen.

E-Mail: integrationsrat@stadt-datteln.de