Beratungs- und Infocenter Pflege | Stadt Datteln

Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP)

Antworten auf Ihre Fragen rund um das Thema Pflege und das Älterwerden

Trägerunabhängig und neutral beraten wir Senioren, Behinderte, Pflegebedürftige und ihre Angehörigen rund um die Themen der Pflege und/oder des Älterwerdens: telefonisch, bei einer persönlichen Beratung oder auch bei einem Hausbesuch. Gesetzliche Grundlage des Beratungsangebotes ist § 6 des Alten- und Pflegegesetzes NRW (APG).

Das Bild zeigt das Logo des Beratungs- und Infocenters Pflege.

Pflege

  • Welche Hilfen gibt es, damit ich zu Hause alt werden kann?
  • Wer hilft bei der Erledigung der Hausarbeit, wer übernimmt meine Pflege?
  • Kann ich Urlaubs- oder Kurzzeitpflege in Anspruch nehmen?
  • Was tun, wenn eine Heimunterbringung ansteht?
  • Wer bezahlt was?
  • Und, und, und ...

Älter werden

  • Welche Unterhaltsangebote gibt es für Senioren in Datteln?
  • Wie kann ich mich auf mein Alter vorbereiten?
  • Kann ich mit Vollmachten vorsorgen?
  • Wo kann ich als Rentner/in noch eine interessante Aufgabe übernehmen?
  • Welche unterschiedlichen Wohnformen gibt es für ältere Menschen?
  • Und, und, und ... 

In unserer Broschüre "Älter werden in Datteln - Unterstützende und begleitende Angebote für Seniorinnen und Senioren 2018" (PDF; Größe: ca. 1.9 MB) finden Sie viele nützliche Hinweise, Infos und Tipps. Aktuelle Änderungen werden in regelmäßigen Abständen eingepflegt.

Kontakt

Beratungs- und Infocenter Pflege (BIP)
Genthiner Straße 8, Erdgeschoss, Raum E.18
Tel.: 02363/107-392
Fax: 02363/107-441
E-Mail: bip@stadt-datteln.de

Sprechzeiten

Mo., Mi., Do., Fr.: 8.30 - 12.00 Uhr;
Di.: Termine nach Vereinbarung

Gut zu wissen

Ein barrierefreier Zugang (Aufzug) befindet sich auf der Rückseite des Rathauses. Dort gibt es auch zwei Parkplätze für Menschen mit Behinderungen.