Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Bild
125814
Titel
Multivisionsschau: "Der Jakobsweg"
Kategorie
Lesungen/Vorträge
Veranstaltungsdatum
am 16.09.2018
Zeiten

Beginn: 17 Uhr

Einlass ab 16 Uhr

Inhalt

Eine Präsentation der Vortragsreihe ZeigeZeit, live auf einer Großleinwand

VON "KRUMMEN" TOUREN UND "SCHIEFEN" BILDERN

1000 JAHRE PILGERN
- LEBENSNAH-FEINSINNIGE AUSZEIT - SCHRÄGE WAHRHEITEN - PFIFFIGE FOTOS

Warum zieht es Jahr für Jahr alleine aus Deutschland tausende Pilger für eine Wander-Auszeit auf den Jakobsweg nach Spanien? Weil pilgern, vom lateinischen „peregrinor“ abgeleitet, etwa so viel bedeutet wie: in der Fremde sein Heil suchen. Immer mehr Menschen entdecken, dass Sinn wichtiger ist als Konsum und der Jakobsweg deutlich vielfältigere geistige Nahrung zu bieten hat, als ein x-beliebiger Wanderweg in Europa. Welche genau? Das erfahren und verdauen Sie für sich selbst, wenn Sie sich zu Fuß auf dem Weg nach Santiago befinden. Kostproben, humorvoll garniert, bekommen Sie von Hartmut Pönitz im Vortrag gereicht. Überraschungen inklusive
Das langsame Wandern durch faszinierende Landschaften und mittelalterliche Dörfer folgt einem eigenen Rhythmus. Dieser überträgt sich auf die Atmung, danach vom Körper auf die Seele. Der Pilger entschlackt physisch und psychisch. Er unterzieht sein Leben einer Inventur und verankert Denkansätze, die im deutschen Alltag gleich aus dem „Hamsterrad“ geschleudert würden. 
In diesem Sinne: Buen Camino! 

Mehr dazu: www.faszination-erde.de 

Der ausgewanderte (vom Ruhrgebiet nach Ruhpolding)  „Burn-Out-Fotograf-Patient -Buchautor“ Hartmut Pönitz belichtet die Zusammenhänge mit Witz, Hintersinn und einer ordentlichen Portion persönlicher Erfahrungen. Buen Camino! 

Veranstaltungsstätte
Stadthalle Datteln
Adresse

Stadthalle Datteln

Kolpingstraße 1

Stadt
Datteln
Eintrittspreis von
Erwachsene 12 Euro
Eintrittspreis bis
Kinder bis 14 Jahre 6 Euro
Ansprechpartner

Jürgen Rei

info-zeigezeit@web.de

www.zeigezeit.info


QR-Code
Dieser Veranstaltungseintrag wurde durch einen Internetnutzer vorgenommen.
Dieser ist für Inhalt und Aktualität der Darstellung selbst verantwortlich.
Eintrag bearbeiten (neues Fenster)