Musikschul-News

 

Vorspiel der Blockflöten- und Geigenklasse von Elke Rothkegel - Schüler tragen einen bunten Reigen Volkslieder und Spielstücke vor

26.5.2017 - Schülerinnen und Schüler der Blockflöten- und Geigenklasse von Elke Rothkegel stellen am Donnerstag, 1. Juni 2017, ab 18 Uhr ihr Können im Dorfschultenhof (ehemaliges Hermann-Grochtmann-Museum) unter Beweis. Der Eintritt zu diesem Schülervorspiel der Musikschule der Stadt Datteln ist frei.


Viele der Instrumentalisten sind zum Teil sehr jung, manche erst sechs Jahre alt. Sie tragen einen bunten Reigen von Volksliedern und Spielstücken vor. Mit dabei sind auch Kinder, die im Rahmen einer Kooperation mit den Dattelner Grundschulen an der Musikschule unterrichtet werden. Ältere Schülerinnen und Schüler spielen Musical-Melodien, Popsongs und Stücke aus dem barocken und klassischen Bereich vor.

Musikschule nimmt Anmeldungen entgegen - Unterrichtsangebot ist breit gefächert

18.5.2017 - Nach den Sommerferien, also ab August 2017, werden in der Musikschule der Stadt Datteln wieder einige Ausbildungsplätze in verschiedenen Fachbereichen frei.
Das Unterrichtsangebot der Schule ist breit gefächert und richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Mit diesem Angebot soll die Freude an der Musik geweckt und gefördert werden. Neben Gesang stehen folgende Instrumente zur Auswahl: Violine, Cello, Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Saxofon, Trompete, Horn, Gitarre, Akkordeon, Klavier, Keyboard und Schlagzeug.


Musikschulleiter Christoph Vatheuer weist darauf hin, dass Neuanmeldungen aus planungstechnischen Gründen möglichst bis 31. Mai 2017 bei der Musikschulverwaltung (Kolpingstraße 1, Zimmer 114) eingegangen sein sollten. Nähere Auskünfte erhalten interessierte Bürgerinnen und Bürger telefonisch unter 107-361.

Entdeck‘ das Instrument, das zu dir passt: Instrumentenzirkus der Musikschule in der Albert-Schweitzer-Schule

10.3.2017 - Die Musikschule der Stadt Datteln lädt Grundschulkinder und alle anderen Interessierten herzlich zum Instrumentenzirkus ein, der am Samstag, 18. März 2017, ab 15 Uhr im Foyer der Albert-Schweitzer-Schule stattfindet. Dort können alle nach Lust und Laune das Instrument entdecken, das zu ihnen passt. Der Förderverein der Musikschule sorgt wieder für Kuchen und Getränke.

Wie schon in den Vorjahren haben alle Kinder die Möglichkeit, verschiedene Instrumente unter Anleitung der Musiklehrerinnen und Musiklehrer auszuprobieren. Die Entdeckungsreise geht weiter, wenn das neue „Lieblingsinstrument“ an der Musikschule erlernt wird – nach den Sommerferien, also ab August 2017. „Wir wollen die Kinder an die Musik heranführen und dabei die Begeisterung für die Musik wecken“, sagt Musikschulleiter Christoph Vatheuer.

Anmeldungen für den Instrumentalunterricht, aber auch für Musikgarten und musikalische Früherziehung werden schon beim Instrumentenzirkus angenommen. Aus organisatorischen Gründen sollten Schülerinnen und Schüler möglichst bis 31. Mai 2017 angemeldet werden. Nähere Auskünfte gibt es telefonisch unter 107-361.

Das instrumentale Unterrichtsangebot der Musikschule ist breit gefächert und richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Neben Gesang hat die Musikschule viele andere Instrumente im Angebot: Violine, Cello, Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Saxofon, Trompete, Horn, Gitarre, Akkordeon, Klavier, Keyboard und Schlagzeug.

Beim Instrumentenzirkus wirken auch Kinder der musikalischen Früherziehung bzw. Rhythmik mit, das „Orchester Kunterbunt“ der Musikschule mit Schülerinnen und Schülern der Albert-Schweitzer-Schule sowie der Kinderchor „Me(loh)die“ in Kooperation mit der Lohschule, die zu Beginn einen kleinen Ausschnitt ihrer erlernten Stücke spielen.

Große Gesangs-Gala: Nachwuchstalente präsentieren sich

5.12.2017 - Zum mittlerweile 18. Mal lädt die Musikschule der Stadt Datteln zu ihrer großen Gesangs-Gala ein, die am Samstag, 17. Dezember 2016, ab 19.30 Uhr in der Stadthalle über die Bühne geht. Die Zuhörerinnen und Zuhörer erwartet ein abwechslungsreiches Programm: von Jazz über Rock und Pop bis hin zu Musicalsongs. Einlass ist um 19 Uhr.

Es präsentieren sich Nachwuchstalente der Popularsparte Gesang. Tatkräftig unterstützt werden sie von ihrem Lehrer und Hauptorganisator Michael Götzer. Neben den zahlreichen Gesangssolisten stehen der Rock- und Popchor Vocals und Vocals Extended auf der Stadthallen-Bühne. Begleitet werden die Sängerinnen und Sänger von einer eigens zusammengestellten Band. Bei den melancholischen Stücken reicht dann auch ein Klavier oder eine Gitarre zur Untermalung.

Die Musikerinitiative Rock-Zock e. V. unterstützt die Veranstaltung auch in diesem Jahr. Sie sorgt für den guten Ton und dafür, dass die jungen Stars optimal ins Rampenlicht gerückt werden.

Der Eintritt beträgt für Erwachsene 7,50 Euro, für Schülerinnen und Schüler sowie Studentinnen und Studenten 4 Euro. Eintrittskarten sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich: bei der Musikschule der Stadt Datteln, Kolpingstraße 1 (Zi. 114).

Welches ist dein Instrument?

Mit der Musikschule auf Entdeckungsreise – Instrumentenzirkus in der Albert-Schweitzer-Schule

21.10.2107 - Unter dem Motto „Welches ist Dein Instrument?“ lädt die Musikschule der Stadt Datteln Grundschulkinder und andere Interessierte herzlich zum Instrumentenzirkus ins Foyer der Albert-Schweitzer-Schule ein.

Am Samstag, 29. Oktober 2016, besteht ab 15 Uhr erneut die Möglichkeit, nach Lust und Laune Instrumente unter Anleitung von Musiklehrkräften auszuprobieren und für sich zu entdecken. Der Förderverein der Musikschule sorgt für Kuchen und Getränke. Der Eintritt ist frei.

Ab Februar 2017 werden wieder einige Ausbildungsplätze in den Fachbereichen frei. Dann haben Nachwuchsmusikerinnen und -musiker die Möglichkeit, das ausgesuchte „Lieblingsinstrument“ in der Musikschule der Stadt Datteln zu erlernen. Das instrumentale Unterrichtsangebot der Schule ist breit gefächert und richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Die Freude an der Musik soll geweckt und gefördert werden. Neben Gesang stehen folgende Instrumente zur Auswahl: Violine, Cello, Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Saxofon, Trompete, Horn, Gitarre, Akkordeon, Klavier, Keyboard und Schlagzeug. Anmeldungen zu den Elementarangeboten Baby-Musikgarten, Musikgarten, musikalische Früherziehung und Rhythmik nimmt die Musikschule ebenfalls entgegen.

Aus planungstechnischen Gründen sollten Neuanmeldungen bis 30. November 2016 bei der Musikschulverwaltung (Kolpingstraße 1, Zimmer 114) eingegangen sein, darauf weist Musikschulleiter Christoph Vatheuer hin. Weitere Auskünfte erhalten Interessierte telefonisch unter 02363/107-361.

Musikschulensemble BOA möchte sich vergrößern

Gesucht werden Holz- und Blechbläser, Schlagzeuger und Bassist

28.2.2016 - Das Blasorchester BOA (Bläser ohne Alter) der Musikschule der Stadt Datteln möchte sich vergrößern. Musikerinnen und Musiker, die im Orchester mitspielen würden, haben die Möglichkeit, nach Absprache eine Probe – mit oder ohne Instrument – zu besuchen.

Zum Repertoire zählen Musical-, Pop-, Rock- und Oldie-Titel, aber auch klassische und konzertante Werke. Das Blasorchester unter der Leitung von Michael Althoff spielt unter anderem auf Musikschul- und anderen städtischen Veranstaltungen sowie auf Chorkonzerten. Zurzeit besteht das Musikschulensemble aus 26 Musikerinnen und Musikern im Alter von 11 bis 74 Jahren mit Holz- und Blechbläsern, E-Bass und Schlagzeug, die das Ensemble in den nächsten Monaten zum Teil verlassen werden.

Gesucht werden Holzbläser wie zum Beispiel Querflöten- und Klarinettenspieler. Ebenfalls willkommen sind Saxofonspieler – männlich wie weiblich. Freie Plätze gibt es auch für das tiefe Blech – zum Beispiel Posaune, Horn, Tuba. Dringend benötigt wird außerdem ein/-e Schlagzeuger/-in und ein/-e E-Bassist/-in; Notenkenntnisse sind erforderlich. Ein Schlagzeug und ein Bassverstärker stehen im Probenraum zur Verfügung. Die Proben finden mittwochs von 18.15 bis 20 Uhr im Raum BE-5 der Albert-Schweitzer-Schule, Eichenstraße 76, statt.

Kontakt

Für Rückfragen und für die Anmeldung steht die Musikschule telefonisch unter 02363/107-361 gern zur Verfügung. Dirigent Michael Althoff ist montags und donnerstags von 9 bis 11 Uhr telefonisch unter 02363/107-493 zu erreichen

Schlagzeugunterricht: Den Rhythmus der Musik spüren

17.6.2015 - Wer sich für rhythmisch begabt hält, wem Bewegung beim Musizieren wichtig ist und wer den Sound von Trommeln liebt, für den könnte ein Schlagzeug neue Welten eröffnen.

Den passenden Unterricht gibt es bei der städtischen Musikschule, die gerade dabei ist, ihre Schlagzeug- und Percussionabteilung mit Musikschullehrer Friedhelm Schmahl weiter auszubauen.

Schlagzeug und Drumset, das Spiel mit kleinen Pauken, Trommeln oder mit dem Xylofon: All das ist bei der Musikschule im Gruppen- und Einzelunterricht erlernbar. Außerdem gibt es Unterricht mit Bongos, Cajon und Djembe - Instrumente (bis auf Bongos), die die Musikschule - solange verfügbar - gern an ihre Musikschülerinnen und -schüler ausleiht. Die Gebühren für die Ausleihe und den Fachunterricht sind in der Gebührenordnung der Musikschule ersichtlich oder auf Anfrage erhältlich.

Trommelangebote für jedermann

Die Musikschule bietet auch Trommelangebote für jedermann: In Gruppen erlernen Kinder, Jugendliche und Erwachsene, wie sie den Schlaginstrumenten satte Töne entlocken. Der Unterricht findet mittwoch- und donnerstagnachmittags statt und bietet sogar die Option, später in einem (Percussion-)Ensemble mitzuspielen. Die monatliche Gebühr liegt zwischen 22 und 32 Euro und ist abhängig von der Teilnehmerzahl.

Grundsätzlich richtet sich der Unterricht mit seinem vielseitigen Angebot an alle Interessierten ab 6 Jahren. Schlagzeuglehrer Friedhelm Schmahl wendet moderne Lehrmethoden an, verfügt als Orchestermusiker über eine langjährige Praxis am Musiktheater im Revier und war unter anderem zehn Jahre lang Mitglied des Rockorchesters Ruhrgebeat.

Kontakt

Musikschule der Stadt Datteln
Kolpingstraße 1
Tel. 02363/107-361
E-Mail: musikschule@stadt-datteln.de