Hundeauslaufflächen

 

Wo Bello sich mal so richtig austoben kann

Auf den Auslaufflächen dürfen Sie Hunde unangeleint laufen lassen, soweit das Landeshundegesetz keine Anleinpflicht für bestimmte Rassen vorschreibt und es von dieser Verordnung keine Ausnahmen gibt. Die Auslaufflächen sind nicht eingezäunt.

Auf Waldwegen dürfen Hunde laut Paragraph 2 Landesforstgesetz NRW ohne Leine laufen. Allerdings ist es ratsam, während der Jagdzeit eine Leine zu benutzen. Außerhalb der Hundeauslaufflächen müssen alle Hunde angeleint sein!

Landkarte, auf der die Hundauslauffläche am Natroper Weg, nördlich der Schleuse  eingezeichnet ist.
Lage: am Natroper Weg, nördlich der Schleuse
Vergrößerter Kartenausschnitt (PDF; Größe: ca. 0,3 MB)

Landkarte, auf der die Hundeauslauffläche zwischen Möllerskamp und Dümmerbach einzeichnet ist.
Lage: zwischen Möllerskamp und Dümmerbach, erreichbar über Theiheide/Am Busch/Jahnstraße über den Fußweg am Dümmerbach sowie über den Heideweg und die Dümmerbrücke
Vergrößerter Kartenausschnitt (PDF; Größe: ca. 0,5 MB)

Landkarte, auf der die Hundeauslauffläche zwischen dem Gewerbegebiet Rudolf-Diesel-Straße und Mühlenbach eingezeichnet ist.

Lage: zwischen Gewerbegebiet Rudolf-Diesel-Straße und Dattelner Mühlenbach
Vergrößerter Kartenausschnitt (PDF; Größe: ca. 0,3 MB).