875 Jahre Datteln | Stadt Datteln

875 Jahre Datteln

 

Eine Stadt feiert Geburtstag - Jubiläumsveranstaltungen der Vereine, Verbände und der Stadtverwaltung

Die erste urkundliche Erwähnung Dattelns nahm das Oberhaupt der katholischen Kirche persönlich vor: Am 17. Juni 1147 bestätigt Papst Eugen III. der Abtei St. Heribert in Deutz, dass unter anderem die Kirche in Datteln („in datlen ecclesiam“) - die heutige Pfarrkirche St. Amandus - zu seinen Besitztümern gehört. Damit ist auf den Tag genau datiert, wie lange es Datteln mindestens gibt. Am 17. Juni 2022 sind es 875 Jahre.
Das Bild zeigt das Logo für das Jubiläumsjahr ,875 Jahre Datteln' und das Wappen der Stadt Datteln

Ein guter Anlass, mit den Bürger*innen Dattelns zurückzublicken und zu feiern. Und so hat die Stadtverwaltung mit vielen Vereinen, Verbänden und andere Organisationen für das 875-jährige Jubiläum zahlreiche Feierlichkeiten und Aktionen vorbereitet.

Gefeiert wird das komplette 2. Halbjahr 2022 mit über 90 Veranstaltungen. Die erste Veranstaltung fand am 17.6.2022 mit der Programmvorstellung auf dem Tigg statt. Der Abschluss der Feierlichkeiten wird am 23.12.2022 sein.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Durchblättern des Programmhefts und viel Spaß auf den zahlreichen Veranstaltungen!

Programm 875 Jahre Datteln (PDF; Größe: ca. 4,5 MB)